Refugee Report

“Open your eyes – hear my voice!”

Ich mag die Sprache.

listen on Soundcloud

2014/05/21 01:24

Aus Syrien, seit einem Jahr in Deutschland, Kehl [18-05-2014]

GERMAN:

Also, ich habe deutsch gelernt durch Teachers on the road group. Es gibt zweimal pro Woche, also es ist ehrenamtliche Arbeit oder Lehrer. Und, natürlich, ich fahre immer an die Unibibliothek und lese auf Dudenbücher, also grammatische Bücher. Also finde ich, die Sprache ist sehr schwierig, aber ist auch interessant, also jede Sprache hat was schön. Deswegen: Ich mag die Sprache auf jeden Fall. Und die Leute, in Mainz, sind ganz freundlich und die Stadt auch ist gemütlich. Und ich bin hier seit einem Jahr. Deswegen jetzt habe ich auch einen Termin bei der ehrenamtlichen Agentur, weil – ich habe keine Erlaubnis zu arbeiten und natürlich Studium auch. Und deswegen, ich suche jetzt ehrenamtliche Arbeit, natürlich konnte besser in diese Gesellschaft integrieren. //

ENGLISH:

I have learned German with the group of Teachers on the road. Two times a week they do voluntary work. And I always go to the university library and read Duden-books, grammar books. I find the language rather difficult, but also interesting. Every language has something beautiful in it. So, I like this language. And the people in Mainz are very friendly, the city is nice. I have been here for one year now. That's why I made an appointment with the office for voluntary work. I don't have the permission to work here or to study. So I'm looking for voluntary work to integrate into society.

back